Hochsensibilität verstehen und ins Leben integrieren.

Hochsensible Kinder nehmen Reize intensiver und mit "mehr innerer Beteiligung" (S. 10) auf und brauchen viel Zeit, um sie zu verarbeiten. Auch der Körper muss wieder ins Gleichgewicht kommen. Der Autor beschreibt Merkmale von Hochsensibilität, hat Tests für Kinder und Eltern - da Hochsensibilität seiner Ansicht nach vererbt wird - zusammengestellt und beschreibt ausführlich, wie Eltern, Erzieher und Lehrer mit hochsensiblen Kindern angemessen umgehen. - Vom Grenzen setzen, Ängste wahrnehmen, von Schule, Hyperaktivität, Mobbing, Berufswahl, Vollkommenheitsstreben u.a. bis zu einem Kapitel für hochsensible Erzieher handelt der sehr empfehlenswerte Ratgeber zu dem nur selten behandelten Thema.

Verlagsinformation borromedien

Bücherei

Der Träger

Pastoralverbund Delbrück
Kirchplatz 11, 33129 Delbrück
Telefon 05250 53212
pv-delbrueck.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen